Zubehör

Ergänze Deine Produkte von Herbaye mit hilfreichem Zubehör für Deine natürliche Pferdepflege.

 

Damit Du die Pferdepflege von Herbaye ganz einfach anwenden und rundum genießen kannst - zudem noch ziemlich praktisch in der Anwendung.

Wir versenden versandkostenfrei ab einem Mindestbestellwert von 45,- Euro innerhalb Deutschlands!

Zum Pferd gehört auch eine Grundausstattung

Du hast ein Pferd gekauft? Dann erst einmal herzlichen Glückwunsch! Der Kauf eines eigenen Pferdes ist ein großer Schritt und mit dem Kauf sind viele Details verbunden. Wenn dein Pferd noch keine Grundausstattung vom möglichen Vorbesitzer mitbringt, dann musst du einige Dinge anschaffen.

 

Unverzichtbare Basics

Mindestens ein Halfter mit Strick ist notwendig, um dein Pferd zu führen. Besser ist es, wenn du noch Ersatz hast, falls dein Pferd das Halfter auf der Weide verliert oder der Strick im Stall Füße bekommen hat. Das passiert in eingeschworenen Stallgemeinschaften gerne mal und der Strick taucht irgendwann einfach vor deiner Box wieder auf. Wo große Kräfte walten, kommt es auch mal zu Schrammen und Kratzern. Pferde klären die Rangordnung nicht ganz so zimperlich. Daher kann es vorkommen, dass du kleine Wunden verarzten musst. Du solltest immer Wundsalbe, Desinfektionsspray und Silber- oder Blauspray, Bandagen und saubere Mullbinden da haben. Auch Kühlgel gegen Stiche oder Bisse solltest du dir in den Sattelschrank stellen. Cold Pack oder Celsius Gel hilft bei angeschwollenen Sehnen. Vorher solltest du das Bein aber mit Wasser kühlen. Auch ein Thermometer sollte in keiner Stallapotheke fehlen. Der Temperatur Normalwert bei Pferden liegt zwischen 37,0 und 38,0 °C. Bei Jungpferden darf sie ein Grad Celsius höher sein. Wenn dein Pferd stark lahmt, sehr blutet oder du dich der Verletzung nicht gewachsen siehst, solltest du auf jeden Fall deinen Tierarzt anrufen. Der kann dir auch häufig über das Telefon schon ein paar Ratschläge geben.

Ist dein Pferd ein Vollblut? Dann kann es sein, dass es im Winter schneller friert, daher ist eine warme Decke für die kalte Jahreszeit sicherlich nützlich. Im Sommer kannst du dein Pferd mit einer Fliegendecke oder -maske schützen, was besonders für die Augen wichtig ist sowie eine Abschwitzdecke verwenden, welche den Schweiß des Pferdes von der Haut wegtransportiert. Für den Reiter gehören zur Ausstattung ein Sattel samt Sattelzubehör, wie Satteldecke, Steigbügel und Sattelgurt. Weiter benötigt man für den Reitsport Trensenzäume, Gamaschen oder Bandagen und eine Longe. Und damit dein Pferd nicht nur gepflegt aussieht, sondern auch gesund bleibt, darf für die tägliche Pflege des Fells auch ein Putzkasten mit allerlei Bürsten und Pflegemitteln nicht fehlen.

Außerdem ist die Fellpflege eine Möglichkeit die Bindung zu deinem Pferd zu stärken. Zusätzlich hast du beim Putzen auch gleich die Möglichkeit nach eventuellen Kratzern oder anderen Verletzungen zu schauen. Im Fellwechsel ist dein Pferd dir auch dankbar, wenn du ihm hilfst die juckenden Haare loszuwerden.

 

Praktische Helfer zu unseren Produkten

Ergänzend zu unseren hochwertigen Pflegemitteln findest du in unserem Online-Shop auch praktisches Pferdezubehör. Darunter unter anderem eine Flasche zum sparsamen Auftragen unserer Pflegeshampoos, ein Säckchen aus Sisal und Baumwolle als idealer Aufbewahrungsort für unsere Pferdeseife und verschiedene Bürsten zur Pflege von Hufen, Fell und Mähne – alle aus Buchenholz, mit Naturfasern und ganz ohne tierische Materialien.